Freitag, 21. März 2014

Pop of Color! - Frühlings-Makeup



Pünktlich zum Frühlingsanfang habe ich mal etwas Farbe ins Spiel gebracht.
Ein ganz einfaches Augen-Makeup, das abgewandelt mit verschiedenen Farben zu allem passt und trotzdem noch etwas besonderes ist.


 Auf geht´s!


1.


Ganz wichtig ist es, wenn man mit Farben am Auge arbeitet, das man darauf achtet die natürliche Kontur zu erhalten und definieren. 
Sonst passiert es schnell, dass die (meist) hellen Farben die Form des Auges "verwischen".
Als erstes habe ich also mein Auge mit meinem Paint Pot in "Painterly" bepinselt und mit "Naked 2" die Lidfalte betont.
Mit schwarzem Lidschatten habe ich noch meinen Wimpernkranz verdichtet.

2.

Meine Auswahl an bunten Lidschatten ist wirklich unglaublich klein. Ich hatte nur noch eine ganz alte H&M Lidschatten Palette da und die Formulierung kann man eigentlich echt vergessen.
ABER mit etwas Liebe und einer guten Portion Augentropfen an meinem Pinsel hat es dann doch ganz gut geklapp
Einfach im Innenwinkel des Auges anfangen und die Farbe bis zur Mitte ziehen, dann die Farbe wechseln und den Lidstrich bis zum Ende fortsetzten.
Genau das Gleiche macht man auch unten, nur anstatt des Oranges habe ich diesmal Gold benutzt, um meinen Blick strahlender und offener zu machen.
Jetzt nur noch die obere Wasserlinie mit Eyeliner nachziehen und die Wimpern tuschen, um dem Auge das letzte bisschen an Definition zu geben.

Ann-Christine ♥

1 Kommentar:

  1. Die Farben klingen ganz interessant... Vielleicht werde ich mal dran schnuppern.
    Liebe Grüße vom Gertraud Gruber Kosmetik Shop😉

    AntwortenLöschen